Players 4 Players

Tischfussballvereinigung e. V.

Gute Vorsätze für die nächsten Turniere in Maritim-Hotels

Hallo liebe Spielerinnen und Spieler,

so toll das Eröffnungsturnier in Darmstadt auch war, in einem Punkt ist es nicht gut gelaufen: Es gab leider massive Beschwerden des Hotels zu den Punkten:

  1. Sauberkeit / Müll
  2. Mitgebrachtes Essen / Getränke
  3. Allgemeines Benehmen der Gäste

Wir müssen hier unbedingt eine Verbesserung erreichen, um diese Location nicht zu verlieren!

Ich möchte betonen, dass es immer nur Einzelfälle sind, die große Mehrzahl der Spieler und Spielerinnen verhält sich vorbildlich. Umso wichtiger ist aber, dass ihr alle mit darauf achtet, dass ein zivilisiertes Benehmen an den Tag gelegt wird und nicht das Fehlverhalten weniger Einzelner zu unserer aller Lasten geht.

Hier eine Auswahl an Vorfällen in Darmstadt, die sich nicht wiederholen dürfen:

  • Beschimpfungen und Beleidigungen gegenüber dem Hotelpersonal, als dieses beispielsweise zum Verlassen der Raucher-Lounge aufforderte, weil man schließen wollte; oder bei der Aufforderung, die Füße von den Polstermöbeln zu nehmen
  • Rauchen auf Fluren und in (Nichtraucher)Zimmern
  • Nachts Lärm auf Fluren und in Zimmern
  • Überbelegung von Zimmern

Diese Dinge führten zu Beschwerden durch andere Hotelgäste, und in dem Punkt ist man von Seiten des Hotels äußerst empfindlich! Bitte denkt daran, dass wir nicht alleine in dem Hotel sind.

Das Hotelpersonal wird verstärkt auf solche Vorfälle achten und ggf. Hausverbote erteilen; und auch wir von der Turnierleitung sehen uns genötigt, im Bedarfsfall Strafen gegen Teilnehmer auszusprechen, die gegen die Hausordnung des Hotels verstoßen.

Wie gesagt, die große Mehrheit verhält sich vernünftig; bitte helft uns zu verhindern, dass Einzelne, die sich nicht so im Griff haben, die Situation weiter verschlimmern. Wenn es beim Osterturnier wieder Beschwerden gibt, müssen wir uns wahrscheinlich schon nächstes Jahr einen neuen Veranstaltungsort suchen.

Mit besten Grüßen,
euer P4P Vereinsvorstand

Anmerkungen

Zum Thema Müll und Sauberkeit: Wir werden ein paar Helfer zum Mülleinsammeln organisieren. Von Seiten der Teilnehmer sollte es selbstverständlich sein, dass kein Müll auf dem Boden landet, schon gar keine Kaugummis oder Bananenschalen (wie in Darmstadt geschehen). Das Hotel Darmstadt wird außerdem auf Getränkeflaschen in Zukunft Pfand erheben.

Mitgebrachte Speisen/Getränke: Wem die Verpflegung im Hotel nicht schmeckt oder zu teuer ist, der kann sich gerne anderweitig versorgen; mitgebrachtes Essen/Getränke dürfen aber ausschließlich auf dem Zimmer verzehrt werden! Auf keinen Fall im Turniersaal oder in der Lobby, und es dürfen dort auch keine Kartons und Verpackungen davon herumliegen.

Überbelegung von Zimmern: Dem Hotel ist in der Vergangenheit schon mehrfach aufgefallen, dass Zimmer z.B. als Doppelzimmer gebucht wurden, dort aber offensichtlich drei oder mehr Personen übernachtet haben. Es sollte jedem klar sein, dass das Betrug ist, und die entsprechenden Personen mit einem Hausverbot und Rechnungsnachforderungen rechnen müssen.

Eine der Konsequenzen aus den oben angesprochenen Punkten ist übrigens, dass man in Darmstadt grundsätzlich kein Frühstück mehr aufs Zimmer bestellen kann, und dass die Raucher-Lounge mit Schließung der Bar ebenfalls geschlossen wird.