Players 4 Players

Tischfussballvereinigung e. V.

Einladung zur P4P Mitgliederversammlung 2020

Hallo liebe Vereinsmitglieder!

Die Mitgliederversammlung 2020 des P4P e. V. findet bedingt durch die Corona-Umstände dieses Jahr in virtueller Form als Webkonferenz statt (Einwahldaten siehe unten).

Zur Versammlung sind alle Vereinsmitglieder herzlich eingeladen. Stimmberechtigt sind allerdings nur die aktiven Vereinsmitglieder. Da es in diesem Jahr nur zwei Turniere gab, zählen auf Grund der besonderen Umstände alle Spieler als aktiv, die auf einem der Turniere in 2019 oder 2020 ihren Beitrag bezahlt haben.

Ort: Microsoft Teams (die Teilnahme ist per Webbrowser oder Teams-Client möglich)
Zeit: MIttwoch, 9.12.2020, 19:00

Tagesordnung

1. Begrüßung, Organisatorisches

2. Vorstandsbericht

3. Entlastung des Vorstands 2019

4. Vereinbarung zwischen P4P und DTFB

5. Planung 2021

6. Schiedskommission 2020

7. Festlegung des Mitgliedsbeitrags 2021

8. Verschiedenes

Weitere Wünsche zur Tagesordnung bitte rechtzeitig vorher mitteilen (schriftlich an die Adresse oben oder per Email an verein@players4players.de!

1.Begrüßung, Organisatorisches

  • Hinweise zum Ablauf der virtuellen Veranstaltung

  • Festlegung der Tagesordnung

  • Feststellung der Beschlussfähigkeit

2.Vorstandsbericht

  • Rückblick / Turnierserie 2019/2020

  • Finanzbericht 2019

  • Bericht der Schiedskommission

  • Bericht der Anti-Doping-Kommission

  • Bericht der Ranglistenkommission

3.Entlastung des Vorstands 2019

Hinweis: Die Entlastung erfolgt immer für das Vorjahr. Auch wenn sich 2020 nicht mehr viel tun wird und wir uns diesmal aufgrund der besonderen Umstände mit der Versammlung schon ziemlich am Jahresende befinden, kann die Entlastung für 2020 erst im kommendan Jahr bei der Mitgliederversammlung 2021 passieren – schon deshalb, weil Steuererklärung und Finanzbericht 2020 erst in 2021 vorliegen werden.

Hinweis Nr. 2: Die Neuwahl des Vereinsvorstands erfolgt alle zwei Jahre, die nächste Wahl steht also erst bei der nächsten Versammlung wieder an (dann für die beiden Jahre 2021 und 2022).

Hinweis 3: Weitere ehrenamtliche Mitarbeiter sind jederzeit willkommen! Wer Lust, Zeit und Interesse hat, Aufgaben und Verantwortung im Verein zu übernehmen, bitte einfach einen von uns ansprechen oder per Mail melden! Voraussetzung ist neben der Begeisterung für Tischfussball hauptsächlich die Bereitschaft, ehrenamtlich Zeit und Arbeit zu investieren.

4.Vereinbarung zwischen P4P und DTFB

Wie ihr sicher mitbekommen habt, haben wir uns für das neue Jahr auf eine Vereinbarung mit dem DTFB geeinigt, die es ermöglicht, dass a) unser Turniertisch (wieder) für die Bundesliga zugelassen wird und b) man auf unseren Turnieren Punkte für die DTFB-/ITSF-Rangliste sammeln kann. Im Gegenzug verzichten wir auf einige Dinge, insbesondere in Sachen Turniernamen (d. h. die DM wird anders heißen), aber auch hinsichtlich Regeln und Spielberechtigungen (für die DTFB-Wertungs-Events wird man eine DTFB-Lizenz benötigen). Mehr dazu auf unserer Facebookseite!

Die Vereinbarung wollen wir auf der Versammlung im Detail erläutern und Fragen dazu beantworten; letztlich wird dann auf der Versammlung von den Mitgliedern darüber abgestimmt, ob die Vereinbarung in Kraft treten kann.

5.Planung 2021

  • Turniertermine und -Orte (Siehe auch www.players4players.de / Turniere)

  • Weltmeisterschaft 2021

6.Schiedskommission 2020

Normalerweise stünde die Wahl der Schiedkommission für das laufende Jahr an; da die Saison aber weitgehend ausgefallen ist und das Jahr auch demnächst um ist, bleiben die im letzten Jahr gewählten Personen kommissarisch im Amt, die Neuwahl der Schiedkommission erfolgt dann in 2021.

Zur Erinnerung, die Schiedskommission 2019 bestand aus folgenden Personen:

  • Florian Grafweg, Kurt Seisenberger (vom Vorstand bestimmt)

  • Thomas Artinger, Cornelius Kniepert (von der Mitgliederversammlung gewählt)

  • Christian Heber (von der Schiedsrichterkommission gewählt)

7.Festlegung des Mitgliedsbeitrags 2021

Seit 2017 beträgt der Mitgliedsbeitrag 14€ - unser Vorschlag für 2021 lautet, den Beitrag auf 15€ zu erhöhen, d. h.:

  • Normaler Beitrag: 15 €

  • Schüler, Studenten, Rentner, Auszubildende: 13 €

  • U14: Beitragsfrei

Hinweis: U14-Spieler zahlen außerdem kein Startgeld (Ausnahme: D.Y.P.); U18-Spieler zahlen nur die Hälfte der Startgelder.

8.Verschiedenes

Weitere Punkte, die besprochen werden sollen, insbesondere Vorschläge von Vereinsmitgliedern – bitte meldet diese Vorschläge bis spätestens eine Woche vor der Versammlung an uns.